Liebe BdF-Zugvogel-Mitglieder,
liebe Fernschachfreundinnen und Fernschachfreunde,

nachdem es schon längere Zeit keinen Newsletter mehr gegeben hat, gibt es heute wieder etwas vom BdF-Zugvogel zu berichten.

Folgende Themen gibt es in dieser Ausgabe

  1. Der BdF-Zugvogel gibt eine "CD" heraus
  2. Förderung des Jugendfernschachs
  3. Spende aus einer Buchauktion
  4. Teilnahme des BdF-Zugvogels an der 8. DFFM
  5. Ergebnisse im Preisgeldturnier
  6. Weihnachts- und Neujahrsgruß
     
1. Der BdF-Zugvogel gibt eine "CD" heraus
Wie bereits im BdF-Newsletter Oktober 2009 angekündigt, gibt der Verein BdF-Zugvogel eine CD heraus. Sie ist ab dem 06.12.2009 erhältlich
.
Die CD enthält einen bunten Reigen zum Schach und Fernschach mit folgendem Inhalt:
- (Schach) Geschichten, Beiträge und eine sehr interessante Buchrezension
- Die vollständige Ausgabe der Fernschachpost Nr. 7/2009
- Ein Eröffnungsbuch
- Kommentierte Fernschachpartien
- Der Überraschendste Zug meiner Fernschachlaufbahn - von Dr. Fritz Baumbach
- Fragen und Antworten zum BdF-Schachserver
- Unterhaltsames und Amüsantes
- Interessante Links zu Schachseiten

Für alle Mitglieder des Vereins ist diese CD kostenlos erhältlich.

Wenn Sie noch nicht Mitglied des BdF-Zugvogels sind, können Sie sich unter BdF-Zugvogel für eine Mitgliedschaft anmelden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt nur 10,00 € pro Jahr.

Nichtmitglieder können die CD gegen eine Spende für den BdF-Zugvogel in Höhe von nur 5,00 € erhalten. Bestellungen sind per E-Mail an die Schatzmeisterin des Vereins, Elke Schludecker, Elke.Schludecker@t-online.de zu richten.
Bei der Bestellung sind Name und Vorname sowie die vollständige E-Mailadresse anzugeben

 
2. Förderung des Jugendfernschachs

Die Förderung des Jugendfernschachs war ein groüer Erfolg. Insgesamt wurden 14 Jugendliche durch den BdF-Zugvogel gefördert, sodass diese Jugendlichen für ein Jahr das komplette unentgeltliche nationale Server-Spielangebot auf dem BdF-Schachserver ausprobieren können.
Somit hat der BdF-Zugvogel nur kurze Zeit nach seiner Gründung eine seiner Aufgaben erfolgreich wahrnehmen können.
Den Jugendlichen wünschen wir viel Spaß und Erfolg beim Spielen auf dem BdF-Schachserver.

 
3. Spende aus einer Buchauktion

Zugunsten des BdF-Zugvogels wurde von FSF Uwe Bekemann erneut ein Buchpaket - bestehend aus verschiedenen Schachbüchern - versteigert.
Es wurde der stolze Betrag in Höhe von 99,00 € erzielt, der dem BdF-Zugvogel zugute gekommen ist.
Der BdF-Zugvogel bedankt sich bei FSF Uwe Bekemann ganz herzlich für diese großzügige und sehr hilfreiche Spende.

 
4. Teilnahme des BdF-Zugvogels an der 8. DFFM

Der BdF-Zugvogel hat eine Fernschachmannschaft mit dem Namen "Zugvogel" gegrndet.
Die Mannschaft besteht aus den Fernschachfreunden Detlev Fischer, Michael Müller-Töpler, Torsten Schmidt und Elke Schludecker. Mannschaftsführer ist Michael Müller-Töpler.
Die frischgebackene Mannschaft nimmt auch schon direkt an der 8. Deutschen Fernschachmannschaftsmeisterschaft (8.DFMM) teil.
Das Zugvogel-Team startete am 15.10.2009 in der Bundesklasse in der Gruppe KH 34 gegen die Mannschaften FSF Rochade 5171 IX, SC Kreuzberg, FSG Sparrenburg Bielefeld III und FS Buer 21/74 II.
Die Ergebnisse können unter http://www.bdf-schachserver.de eingesehen werden.
Wir wünschen viel Spaü und Erfolg sowie spannende Partien.

 
5. Ergebnisse im Preisgeldturnier

In der Vorrunde des Preisgeldturniers des BdF-Zugvogels hat die erste Gruppe bereits alle Partien beendet.
Gruppensieger sind punktgleich die Fernschachfreunde Ralf Diele und Heinz Gappel mit jeweils 3 Punkten.
Wir gratulieren zu diesem schönen Erfolg und zum Aufstieg ins Finale.

 
6. Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Der Verein BdF-Zugvogel wünscht allen Mitgliedern und ihren Angehörigen sowie allen (Fern-) Schachfreundinnen und (Fern-) Schachfreunden eine weitere schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2010!

 

Freundliche Grüße
Ihr BdF-Zugvogel-Verein
(Elke Schludecker)